Ermittlungsverfahren gegen mutmaßlichen Agenten eingestellt

Y und die YPG

YPG-Sprecher: Die Türkei will Talal Silo gegen Zarrab einsetzen

Fünf Todesopfer bei Angriff auf Maxmur

14. Kurdische Konferenz im EP

Frauenbäckerei in Qamiþlo eröffnet

Kerem Schamberger: Der Prozess

Deutsch

Angebliche Abkommen zwischen QSD und IS

11.12.2017
Nach der Befreiung von Raqqa verbreitet BBC ein Dossier, in dem behauptet wird, dass sich die Demokratischen Kräfte Syriens (QSD) mit dem IS verständigt hätten und der Islamische Staat (IS) aufgrund dieses Abkommens Raqqa verlassen habe.

Internetangebot für Polygamie in der Türkei

11.12.2017
In der Türkei gibt es eine neue Internetseite für Männer, die auf der Suche nach einer Zweit- oder Drittfrau sind. Das Angebot wird mit religiösen Rechtfertigungen unterfüttert.

Repression nach G20-Gipfel geht weiter

11.12.2017
Der G20-Gipfel in Hamburg liegt bereits fünf Monate zurück. Die Repression, wie Hausdurchsuchungen, Gerichtsprozesse, mediale Stimmungsmache gegen Aktivist*innen, die sich an den Protesten beteiligten haben sollen, geht jedoch unvermindert weiter.

Hosenträgerinnen im Sudan vor Gericht

11.12.2017
Im Sudan sind 24 Frauen wegen „unmoralischen Verhaltens“ angeklagt, weil sie Hosen getragen haben. Ihnen drohen Auspeitschung oder Geldstrafe.

Erneutes Erdbeben in Kurdistan

11.12.2017
Süd- und Ostkurdistan sind erneut von einem Erdbeben der Stärke 5 erschüttert worden.

Kader K.: Ich habe keine Angst mehr

11.12.2017
Im November 2016 wurde Kader K. von ihrem Exmann in Hameln an seinem Auto festgebunden und Hunderte Meter über die Straße gezogen.

Cîzre: Zwei Jahre danach

11.12.2017
Zwei Jahre sind seit dem Erlass der Ausgangssperre in Cîzre am 14. Dezember 2015 vergangen. Cîzre hat Widerstand geleistet, die Weltöffentlichkeit hat zugeschaut.

Ausbildung für neues YPG-Bataillon abgeschlossen

11.12.2017
Die Volksverteidigungseinheiten gaben bekannt, im Kanton Efrîn das 9. YPG-Bataillon gegründet zu haben. Das Bataillon umfasst 250 YPG-Kämpfer.

KCDK-E ruft zur Teilnahme am Sitzstreik in Strasbourg auf

11.12.2017
Der Europäische Kongress der demokratischen kurdischen Gesellschaft (KCDK-E) ruft für den 12. bis 14. Dezember zur Teilnahme am Sitzstreik in Strasbourg auf.

50 Peitschenhiebe für Aktivistin in Ostkurdistan

11.12.2017
Weil sie im ostkurdischen Sepiz an einer Unterstützungsaktion für das Unabhängigkeitsreferendum in Südkurdistan teilnahm, soll die Aktivistin Zemane Zêwe mit 50 Peitschenhieben „bestraft“ werden.